Wie du auf deine Geistführern hörst – Die Botschaften des Lichts

Wie du auf deine Geistführern hörst – Die Botschaften des Lichts

Viele sind die Menschen, die mich fragen, wie sie ihre Geistführern, Engel und geliebten verstorbenen Menschen hören können … das ist möglich, weil wir alle Medium und Channel sind.

Warum gibt es dann Menschen, die wir mit absoluter Klarheit hören können, während andere, so sehr sie sich auch bemühen, gar kein Botschaft des Lichts bekommen?

Das liegt daran, dass die große Mehrheit der Menschen durch ihren Verstand konditioniert sind, der die Kontrolle übernimmt und sie daran hindert, sich mit ihrem Wesen zu verbinden.

Um ein Medium und / oder Channel zu sein, ist es wichtig, den Verstand loslassen zu können, sonst ist es unmöglich, die Verbindung herzustellen.

Aber ist es genug, den Verstand loszulassen? Ehrlich gesagt, nein. Und deshalb möchte ich dir in diesem Beitrag die Schritte zeigen, die du befolgen musst, wenn du dich mit deinen Engeln, geliebte Verstorbenen und Geistführern verbinden möchtest.

Tatsächlich werden die Schritte, die ich dir im Folgenden zeigen werde, dir erlauben, dich mit jeder Form von Bewusstsein zu verbinden, die derzeit nicht in einem physischen Körper hier auf der Erde inkarniert ist.

Dies sind die gleichen Schritte, die ich in meinem Programm Die Botschaften des Lichts (derzeit nur auf Spanisch verfügbar) lehre, wo die überwiegende Mehrheit meiner Schüler bereits Mediumship und Channeling betreiben, also versichere ich dir, dass es funktioniert 🙂


Wie man auf seine Geistführern hört – Die Botschaften des Lichts

Im Folgenden zeige ich dir die Schritte, die du befolgen musst, um in der Lage zu sein, auf deine Führer und geliebten Menschen zu hören, die bereits geteilt sind.

Schritt 1: Lege den Verstand beiseite

Wie wir gesehen haben, ist das Haupthindernis für die Kommunikation mit einem Wesen, das nicht auf der physischen Ebene verkörpert ist, der Verstand. Und das habe ich mehr als bewiesen.

Je geistiger ein Mensch ist, desto schwieriger wird es sein, Kontakt herzustellen, da sein Verstand ihn ständig autoboicoteando, sagen wird, dass dies Unsinn ist, dass sie nicht kann, dass dies nicht sein kann, etc.

Es ist wichtig, dass du lernst, den Verstand beiseite zu lassen, denn sonst kann die Verbindung nicht hergestellt werden.

Du musst wissen, dass sie immer für dich da sind, auch wenn du die Verbindung nicht herstellen kannst, weil dein Verstand sich einmischt.

Das heißt, nur weil du nicht auf sie hörst, bedeutet das nicht, dass sie nicht da sind.

Deine Führer und verstorbenen Lieben sind bereits hier und warten darauf, dass du sie hörst.


Schritt 2. Anstieg des Bewusstseins

Sobald du deinen Verstand beiseite gelegt hast, ist der nächste Schritt, dich im Bewusstsein zu erheben, deine Schwingung zu erhöhen.

Auch dieser Schritt ist essentiell, denn du musst in einem bestimmten Bewusstseinszustand sein, um den Kontakt herzustellen, sonst ist es nicht möglich.

Wenn du zum Beispiel mit deinen Engeln in Kontakt treten willst, musst du in ihrer Frequenz der Liebe schwingen, denn wenn deine Schwingung in der Traurigkeit liegt, wird deine Traurigkeit dich daran hindern, sie zu hören.

POST Wie du deine spirituelle Schwingung erhöhen kannst.


Schritt 3: Lass deine menschliche Identität los

Dies ist vielleicht der schwierigste Schritt, den man alleine machen kann, weil wir so sehr an unsere menschliche Identität gewöhnt sind, dass wir am Ende glauben, dass wir das Ego sind.

Es ist wichtig, dass du verstehst, dass deine Identität in mehreren Begriffen definiert werden kann, vom menschlichsten, der dein Name und deine Geschichte ist, bis hin zum göttlichsten, wo du reines Bewusstsein bist.

Dazwischen gibt es deine Seele, die Gruppe von Seelen, zu der du gehörst und deine Überseele.

Um ein Medium oder ein Channel zu sein und die Botschaften deiner Geistführern zu hören, musst du deine menschliche Identität loslassen und zumindest die Ebene erreichen, dich vollständig mit deiner Seele zu identifizieren.

Wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, die Stimme deines Verstandes von der Stimme deiner Seele zu unterscheiden, empfehle ich dir meine Meditation zum Hören auf die Stimme deiner Seele (derzeit nur auf Spanisch verfügbar, kostenlos!).


Schritt 4: Setze die Absicht, mit dem Licht zu kommunizieren

Wann immer du Kontakt mit anderen Ebenen aufnehmen willst, ist es wichtig, dass du die Absicht setzt, NUR mit Wesen zu kommunizieren, die im Licht schwingen und dass diese Kommunikation deinem höchsten Wohl und dem höchsten Wohl des Ganzen dient.

Wenn du das nicht tust, kann es passieren, dass irgendein Wesen aus dem unteren Astralbereich kommt und dich erschreckt … aber sie können nur kommen, wenn du die Tür offen lässt.

Ich kommuniziere manchmal mit den Mächten der Dunkelheit, denn, wie meine Führer (Die Mächte des Lichts) sagen, die Dunkelheit dient auch dem Licht.

Aber das ist etwas, was ich nicht empfehle zu tun, wenn du kein fortgeschrittenes Level an emotionalem Management hast, denn wenn du dich mit den Mächten der Finsternis verbindest, werden Wunden aus der Vergangenheit in dir geweckt werden.

Warum tue ich es dann?

Ganz einfach, weil ich in meinem Seelen-Mentoring ständig den Schatten der Menschen begegne, und um ihre Prozesse zu beschleunigen, nehme ich viel von der Dunkelheit in meinen Körper auf, so dass ich jedes Mal, wenn ein Wesen aus dem unteren Astralbereich in meine Nähe kommt, meinen Schatten gegenüberstehe.

Aber, aus dem Herzen heraus, ist dies etwas, was ich dir NICHT empfehle, also setze immer die Absicht, dass du nur mit Wesen in Kontakt treten kannst, die im Licht schwingen.


Schritt 5: Öffne dich, um die Botschaften des Lichts zu empfangen

Der letzte Schritt ist, dich zu öffnen, um die Botschaften des Lichts zu empfangen, im Vertrauen darauf, dass deine Führer, liebe Verstorbene oder Engel sich zeigen werden.

Öffne dich, um zu empfangen. Sie werden mit dir auf die Art und Weise kommunizieren, die sie als die beste für dich empfinden, sei es Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen, Hellsehen, Hellerkennen oder eine Mischung aus allem.

Sogar bei einigen sehr speziellen Gelegenheiten tun sie es durch Hellsehen, also durch Gerüche.

Wenn du möchtest, kannst du um einen Nachweis bitten, dass diese Kommunikation hergestellt wird. Ich versichere dir, wenn du tatsächlich Kontakt aufnimmst und um einen Beweis dafür bittest, kommt er.

Aber zuerst musst du offen sein, um zu empfangen und die Erfahrung zu genießen!.


Deine Meinung zählt…

Sag mir, hast du schon einmal übersinnliche Erfahrungen gemacht? Hast du schon mit deinen Engeln, Verstorbenen oder Geistführern kommuniziert?

Und wenn du es nicht geschafft hast, was denkst du, was dich am meisten davon abhält, Kontakt aufzunehmen?

Hinterlasse einen Kommentar, ich würde mich freuen, dich zu lesen!

Eine Umarmung aus Licht, 💛✨💛✨
Sandra

Warum Das Geheimnis nicht funktioniert (…und die Lösung)

Warum Das Geheimnis nicht funktioniert (…und die Lösung)

Warum Das Geheimnis nicht funktioniert? Es gibt viele Menschen, die, nachdem sie das Buch von Das Geheimnis gelesen oder den Dokumentarfilm gesehen haben, glaubten, dass das Geheimnis darauf beruht, einfach positiv zu denken, um zu erreichen, was sie wollen.

Bücher über positives Denken begannen überall aufzutauchen und jedes Mal, wenn sich jemand schlecht fühlte und es laut aussprach, sagte derjenige, der Das Geheimnis gelesen hatte: Aufgepasst, deine Gedanken erschaffen deine Wirklichkeit!.

Wenn nur alles so einfach wäre.

Denn wenn es so einfach wäre, hättest du jetzt schon das Leben, das du dir so sehr wünschst und wärst nicht hier und würdest mich lesen, hehe … mit all meiner Liebe, hm? 🙂


Was ist Das Geheimnis und warum es nicht funktioniert

Das Geheimnis war ein Buch von Rhonda Byrne aus dem Jahr 2006, das das Gesetz der Anziehung und die Philosophie des positiven Denkens populär machte.

Dieses Buch, das in einen Dokumentarfilm verwandelt wurde, basiert auf dem universellen Gesetz, das sich dorthin ausdehnt, wo du den Fokus hinlegst. Wenn du also deine Aufmerksamkeit ständig auf die Probleme legst, wirst du nur noch mehr Probleme anziehen, aber wenn du sie auf das legst, was du willst, wirst du es mit Beharrlichkeit zu dir ziehen und es wird Wirklichkeit werden.

Von hier aus basiert das ganze Buch und der Dokumentarfilm auf Menschen, die es durch die Anwendung von Das Geheimnis geschafft haben, finanziellen Reichtum in ihrem Leben zu manifestieren, dank positivem Denken und der Nutzung des Gesetzes der Anziehung zu ihren Gunsten.

Doch das ist nicht wahr. Der Grund? Das erzähle ich dir weiter unten.


Grund EINS, warum Das Geheimnis nicht funktioniert

Denn positives Denken stützt sich auf die bewussten Informationen, die ich an das Quantenfeld aussende, aber es berücksichtigt nicht alles im Unbewussten.

Mit anderen Worten: Wirklichkeit wird nicht nur mit dem bewussten Verstand geschaffen, sondern auch mit dem unbewussten Verstand. Und das sind 95% der Gesamtzahl.

Schauen wir uns ein praktisches Beispiel an:

Vielleicht willst du ein Geschäft manifestieren, das 6-stellige Umsätze pro Jahr macht. Absolut machbar… und ich verwette mein Hemd, dass wenn ich dir sage, dass du morgen 100.000 Euro mehr auf der Bank hast, dein Bewusstsein ja sagt.

Warum hast du es dann nicht?

Denn sicherlich mischt sich dein Unterbewusstsein ein, so dass du sie nicht hast. Und du fragst, aber wie ist das möglich?

Aus tausend Gründen.

Es kann an unbewussten familiären Loyalitäten liegen, denn tief in deinem Herzen willst du nicht mehr sein als Mama und Papa.

Es kann sein, dass du unbewusst Angst hast, deinen Freundeskreis zu verlieren, dass du dich nicht mehr liebst, weil du jetzt viel Geld gewinnst.

Es kann daran liegen, dass du unbewusst spürst, dass so viel Geld zu haben eine große Verantwortung mit sich bringt und du tief im Inneren ein Leben ohne Lasten führen möchtest.

Der bewusste Verstand sagt „Ja, ich will!“, der unbewusste Verstand sagt „Nein!!!“. Und solange der bewusste Verstand und der unbewusste Verstand nicht übereinstimmen, wird die Realität immer nein sein.

Du kannst nur das manifestieren, worauf sich dein bewusster und unbewusster Geist einigen.


Grund ZWEI, warum Das Geheimnis nicht funktioniert

Der zweite Grund, warum Das Geheimnis nicht funktioniert, ist, dass es von einem völlig individualistischen Modell ausgeht, in dem der einzelne Mensch allmächtig ist. Und das ist nicht so.

Wir sind miteinander verbundene Wesen, die sich ständig gegenseitig beeinflussen.

Deine Umgebung beeinflusst dich viel mehr, als du denkst… ganz zu schweigen von all den Informationen, die du aus dem kollektiven Unbewussten wahrnimmst, ohne es überhaupt zu wissen.

Zurück zu unserem Beispiel, dass du mit deinem Geschäft 100.000€ umsetzt. Sagen wir, du hast endlich dein Unterbewusstsein dazu gebracht, mit deinem Bewusstsein übereinzustimmen, um Fülle zu manifestieren.

Laut Das Geheimnis solltest du jetzt in einem Pool aus Gold schwimmen, richtig?

Nun, vielleicht bist du es… und vielleicht auch nicht.

Warum nicht? Denn wenn du dein Unterbewusstsein endlich davon überzeugt hast, was du willst, aber dein ganzes Umfeld den Mangel nährt, wird es sehr schwierig für dich sein, den Fokus auf die Manifestation von Fülle zu halten.

Ich mache es dir einfach mit einem anderen Beispiel. Stell dir vor, du willst abnehmen, und sowohl dein bewusster als auch dein unbewusster Verstand sind sich einig, dass du abnehmen willst.

Wenn dein Umfeld weiterhin so isst wie bisher, wird es dann nicht schwierig für dich, deine Motivation, gesund zu essen und abzunehmen, aufrechtzuerhalten?

Ja, du kannst es immer noch erreichen, aber es wird dich 10 Mal mehr kosten, als wenn dein Umfeld einen gesunden Lebensstil begünstigt und all die Informationen, die du den ganzen Tag über konsumierst, die Gesundheit und die Wellness-Gewohnheiten fördern, richtig?

Nun, das ist mit allem, was du manifestieren willst. Und so, noch einmal, Das Geheimnis funktioniert nicht, weil es dir nicht die Wahrheit sagt, zumindest nicht die ganze Wahrheit.


Grund DREI, warum Das Geheimnis nicht funktioniert

Das Geheimnis basiert auf dem Ego und seinem Diktat. Ein größeres Auto, ein größeres Haus und, wenn möglich, ein größeres Girokonto mit vielen Nullen auf der rechten Seite.

Aber das Problem ist, dass wenn das, was du manifestieren willst, gegen das geht, was deine Seele will, wird alles ein Hindernis sein und nicht funktionieren.

Dein Selbst herrscht über dein Ego, also kann das Ego darauf bestehen, dass es Zeta machen will, wenn deine Seele Jack machen will, wird nichts, was du tust, um Zeta zu manifestieren, funktionieren. Ich spreche aus Erfahrung!

Bevor du dich also fragst, was dein Ego will, frage dich, was dein Selbst mit dieser Frage will:

Was lässt mein Herz sich erweitern?

Wenn das, was dein Ego manifestieren möchte, sich von dieser Antwort unterscheidet, änderst du besser dein Ziel oder du wirst Zeit, Geld und Energie verschwenden.


Was sollen wir dann tun? Hier die Lösung ❤

Das erste, was du verstehen musst, ist, dass positives Denken allein nie genug ist. Und dass der Weg nicht darin besteht, die schmutzige Wäsche unter den Teppich zu kehren, um sie aus dem Blickfeld zu halten.

Wenn du einen Garten voller Unkraut hast, egal wie sehr du darauf schaust und denkst, dass alles positiv ist und dass deine Pflanzen schön sind, ist die einzige wirkliche Realität auf der physischen Ebene, dass wenn du das Unkraut nicht entfernst, bald kein Platz mehr für irgendetwas anderes ist.

Die Lösung ist, das Unkraut zu beschneiden, zu sehen, was es wieder wachsen lässt, Lösungen zu finden und von hier aus und nur von hier aus, die schönen Pflanzen zu pflanzen, die du gekauft hast.

Dasselbe gilt für deinen Geist.

Als erstes musst du sehen, was in deinem Unbewussten ist, das das Manifest, das du willst, verhindert, ohne dich schuldig zu fühlen. Denke daran, dass du es nicht bewusst wählen würdest.

Sobald du deine inneren Hindernisse (das Unkraut im Beispiel) identifiziert hast, ist das nächste, was zu tun ist, sie zu entfernen. Und das macht man nicht mit positivem Denken, das macht man mit der Integration deines Schattens. Der Weg zu Licht und Fülle ist nicht immer ein Lächeln. Und dies ist ein klares Beispiel.

Wenn du deinen Schatten bereits integriert hast und Bewusstes und Unbewusstes sich einig sind über das, was du manifestieren willst, ist der nächste Schritt die Sicherung einer Umgebung, die das, was du erreichen willst, verstärkt.

Sobald du dein Unterbewusstsein zu deinen Gunsten hast und eine Umgebung, die dich unterstützt, ist jetzt die Zeit, deinen Fokus auf das zu legen, was du manifestieren willst. Natürlich darfst du nicht einfach nur den Fokus setzen, du musst auch handeln!

Auf deiner Couch zu Hause wirst du kaum ein Geschäft aufbauen, das einen guten Umsatz macht und Leben verändert. Du musst dich bewegen, um es geschehen zu lassen, mit Entschlossenheit vorwärts gehen, ohne vom ersten Hindernis, das auftaucht, besiegt zu werden.


Kurz und bündig…

Das wahre Geheimnis, um das Leben zu manifestieren, das du dir wünschst, besteht nicht darin, naiv zu glauben, was dir Das Geheimnis erzählt, sondern dein bewusster und unbewusster Geist und deine Umgebung mit dem in Einklang zu bringen, was dein Wesen manifestieren möchte.

Es ist, auf das Herz zu hören, auf das, was dich fühlen lässt, dass du hoch schwingst und dich ausdehnst.

Es geht darum, zu erkennen, was dich zurückhält und dich daran hindert, vorwärts zu kommen.

Es ist, darauf zu verzichten, alles rosa zu malen, wenn es in Wirklichkeit dunkelgrau ist.

Es geht darum, sich deinen Schatten zu stellen und das Unbewusste bewusst zu machen.

Es geht darum, dein Umfeld zu verändern, um dich dem Ziel, das du erreichen willst, näher zu bringen.

Kurz gesagt: ist die Person zu werden, die das erreicht, was du erreichen willst, bevor du es erreichst.


Deine Meinung zählt!

Und du, was hältst du von Das Geheimnis? Wie ist deine Erfahrung, das zu manifestieren, was du so sehr willst?

Hinterlasse einen Kommentar, es wird mich sehr freuen, dich zu lesen. 💛